Anfang Oktober starteten Computer-Enthusiasten die Initiative "Upgrade to Linux" mit dem Ziel, den Einsatz von Open-Source-Software zu fördern, inspiriert durch die Veröffentlichung von Windows 11 und die damit verbundenen Probleme bei der Installation auf einer Vielzahl von Hardware. grommunio ist stolz darauf, zu den frühen Unterstützern zu gehören. Jon "maddog" Hall, Vorstandsvorsitzender des Linux Professional Institute (LPI), hatte die Idee zur Upgrade to Linux "UTL"-Initiative, die gleich nach dem Start von UTL viel Zuspruch aus der Open-Source-Gemeinde erhielt. Freiwillige, aber auch bekannte Unternehmen und Projekte wie die Open-Source-Kollaborationssoftware grommunio schlossen sich an und treiben die Initiative weiter voran. Aus Sicht der europäischen Datenschutzbeauftragten ist...

mehr lesen